GameStop macht unzählige deutsche Stores dicht

Die US-Einzelhandelskette GameStop hat in den letzten Jahren unterdurchschnittlich abgeschnitten. Zum Jahresende musste das Unternehmen einen Verlust von 94,7 Millionen US-Dollar verzeichnen. Nun scheint auch der deutsche Markt von den Problemen betroffen zu sein, da Dutzende Filialen in Deutschland geschlossen werden. Eine offizielle Stellungnahme von GameStop steht noch aus.
Es gibt Berichten zufolge, dass auch die Filiale in Halle, sowie in Berlin vier Filialen – Rathaus-Center Pankow, Eastgate, Linden-Center und Ring-Center – am 15. März 2023 ihre Pforten schließen werden. In den betroffenen Filialen wird es bis zur Schließung einen Räumungsverkauf geben, aktuell gibt es dazu keine weiteren Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert