HAVAG führt ABO-Flex ein

Die Hallesche Verkehrs-AG (HAVAG), ein Unternehmen der Stadtwerke Halle-Gruppe, stellt mit dem ABO Flex ein Anschlussprodukt zum 9-Euro-Ticket für alle vor, für die sich ein ABO bisher nicht gelohnt hat, die aber ab und zu den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) nutzen. Für 6,90 Euro im Monat bekommen Nutzende mit dem ABO Flex bis zu 50 Prozent Rabatt auf Tickets in Halle (Tarifzone 210) und im gesamten MDV-Gebiet.

So funktioniert’s:
Kund*innen beantragen online unter www.abo.havag.com/Privatabo/ oder in den HAVAG-SERVICE-CENTERN das ABO Flex mit einem monatlichen Grundbetrag von 6,90 Euro und bekommen eine handliche UmweltCard (Chipkarte). Damit erhalten Nutzende bei jedem Kauf einer Einzelfahrkarte, Einzelfahrkarte Kurzstrecke und Extrakarte bis zu 50 Prozent Rabatt:

Stadt Halle (Tarifzone 210) ohne ABO Flex mit ABO Flex
Einzelfahrkarte 2,60 Euro 1,30 Euro
Einzelfahrkarte Kurzstrecke 1,90 Euro 1,00 Euro
Extrakarte 1,90 Euro 1,00 Euro

Die rabattierten ABO Flex Fahrkarten können digital über die Apps FAIRTIQ, MOOVME, DB Navigator und LeipzigMOVE sowie als klassischer Papierfahrschein an Fahrkartenautomaten und in den HAVAG-SERVICE-CENTERN für alle Verbindungen im Mitteldeutschen Verkehrsverbund gekauft werden.

Bildquellen

  • Buslinie 36 im Stadtgebiet_Stadtwerke Halle GmbH: Foto: Stadtwerke Halle GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert